Datenschutzrichtlinie von Keen Sourcing

Vielen Dank, dass Sie sich entschieden haben, Teil unserer Community bei Keen Sourcing zu sein. Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten und Ihr Recht auf Privatsphäre zu schützen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@keensourcing.com.
Wenn Sie unsere Website https://www.keensourcng.com/ besuchen (die „Webseite“) und ganz allgemein die Nutzung unserer Dienste (die „Dienstleistungen“, zu denen auch die Webseite), wir freuen uns, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. In dieser Datenschutzrichtlinie möchten wir Ihnen so klar wie möglich erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und welche Rechte Sie in Bezug darauf haben. Wir hoffen, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um sie sorgfältig durchzulesen, da sie wichtig ist. Wenn diese Datenschutzrichtlinie Bedingungen enthält, mit denen Sie nicht einverstanden sind, stellen Sie die Nutzung unserer Dienste bitte sofort ein.
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Informationen, die über unsere Dienste gesammelt werden (darunter, wie oben beschrieben, unsere Webseite) sowie alle damit verbundenen Dienstleistungen, Verkäufe, Marketing oder Veranstaltungen.
Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, da sie Ihnen hilft zu verstehen, was wir mit den von uns gesammelten Informationen machen.
1. WELCHE INFORMATIONEN ERHEBEN WIR?

Persönliche Informationen, die Sie uns mitteilen
Zusamenfassend:  Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.
Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihr Interesse an Informationen über uns oder unsere Produkte und Dienstleistungen bekunden, wenn Sie an Aktivitäten auf der Website teilnehmen (beispielsweise durch das Posten von Nachrichten in unseren Online-Foren oder die Teilnahme an Wettbewerben, Gewinnspielen oder Verlosungen) oder auf andere Weise, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Die von uns erfassten personenbezogenen Daten hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns und der Website, den von Ihnen getroffenen Entscheidungen und den von Ihnen verwendeten Produkten und Funktionen ab. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten können Folgendes umfassen:
Von Ihnen bereitgestellte persönliche Informationen. Wir erfassen Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und andere ähnliche Informationen.
Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, müssen wahrheitsgemäß, vollständig und genau sein und Sie müssen uns über jegliche Änderungen dieser personenbezogenen Daten informieren.

Automatisch erfasste Informationen
Zusamenfassend:  Einige Informationen – wie Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse und/oder Browser- und Geräteeigenschaften – werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Website besuchen.
Wir erfassen automatisch bestimmte Informationen, wenn Sie die Website besuchen, verwenden oder auf ihr navigieren. Diese Informationen geben nicht Ihre konkrete Identität preis (wie Ihren Namen oder Ihre Kontaktdaten), können aber Geräte- und Nutzungsinformationen enthalten, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Browser- und Geräteeigenschaften, Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Gerätename, Land, Standort, Informationen darüber, wie und wann Sie unsere Website verwenden, und andere technische Informationen. Diese Informationen werden in erster Linie benötigt, um die Sicherheit und den Betrieb unserer Website aufrechtzuerhalten und für unsere internen Analyse- und Berichtszwecke.
Wie viele Unternehmen erfassen auch wir Informationen über Cookies und ähnliche Technologien.
Zu den von uns gesammelten Informationen gehören:
  • Protokoll- und Nutzungsdaten. Protokoll- und Nutzungsdaten sind servicebezogene, diagnostische, Nutzungs- und Leistungsinformationen, die unsere Server automatisch erfassen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder diese verwenden, und die wir in Protokolldateien aufzeichnen. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, können diese Protokolldaten Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Browsertyp und -einstellungen sowie Informationen zu Ihrer Aktivität auf der Website (wie die mit Ihrer Nutzung verbundenen Datums-/Zeitstempel, angezeigte Seiten und Dateien, Suchvorgänge und andere von Ihnen ausgeführte Aktionen, wie z. B. welche Funktionen Sie verwenden), Geräteereignisinformationen (wie Systemaktivität, Fehlerberichte (manchmal „Crash Dumps“ genannt) und Hardwareeinstellungen) enthalten.
  • Gerätedaten. Wir erfassen Gerätedaten wie Informationen über Ihren Computer, Ihr Telefon, Ihr Tablet oder ein anderes Gerät, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Je nach verwendetem Gerät können diese Gerätedaten Informationen wie Ihre IP-Adresse (oder Ihren Proxyserver), Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Hardwaremodell, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, Betriebssystem und Systemkonfigurationsinformationen enthalten.
  • Standortdaten. Wir erfassen Standortdaten, wie z. B. Informationen zum Standort Ihres Geräts, die entweder genau oder ungenau sein können. Wie viele Informationen wir erfassen, hängt von der Art und den Einstellungen des Geräts ab, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Beispielsweise können wir GPS und andere Technologien verwenden, um Geolokalisierungsdaten zu erfassen, die uns Ihren aktuellen Standort mitteilen (basierend auf Ihrer IP-Adresse). Sie können die Erfassung dieser Informationen durch uns ablehnen, indem Sie entweder den Zugriff auf die Informationen verweigern oder Ihre Standorteinstellungen auf Ihrem Gerät deaktivieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise bestimmte Aspekte der Dienste nicht nutzen können, wenn Sie sich dagegen entscheiden.
2. WIE VERWENDEN WIR IHRE INFORMATIONEN?
Zusamenfassend:  Wir verarbeiten Ihre Daten zu Zwecken, die auf berechtigten Geschäftsinteressen, der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und/oder Ihrer Einwilligung beruhen.
Wir verwenden personenbezogene Daten, die über unsere Website erfasst werden, für eine Vielzahl der unten beschriebenen Geschäftszwecke. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke im Vertrauen auf unsere berechtigten Geschäftsinteressen, um mit Ihrer Zustimmung einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder auszuführen und/oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wir geben die spezifischen Verarbeitungsgründe an, auf die wir uns neben jedem unten aufgeführten Zweck stützen.
Wir verwenden die von uns gesammelten oder erhaltenen Informationen:
  • Um die Kontoerstellung und den Anmeldevorgang zu erleichtern. Wenn Sie Ihr Konto bei uns mit einem Drittanbieterkonto (wie etwa Ihrem Google- oder Facebook-Konto) verknüpfen, verwenden wir die Informationen, deren Erfassung wir mit Ihrer Zustimmung von diesen Drittanbietern vornehmen dürfen, um die Kontoerstellung und den Anmeldevorgang für die Erfüllung des Vertrags zu erleichtern.
  • Um Erfahrungsberichte zu veröffentlichen. Wir veröffentlichen auf unserer Website Erfahrungsberichte, die möglicherweise persönliche Informationen enthalten. Bevor wir einen Erfahrungsbericht veröffentlichen, holen wir Ihre Zustimmung ein, Ihren Namen und den Inhalt des Erfahrungsberichts zu verwenden. Wenn Sie Ihren Erfahrungsbericht aktualisieren oder löschen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@keensourcing.com und geben Sie unbedingt Ihren Namen, den Ort des Erfahrungsberichts und Ihre Kontaktinformationen an.
  • Fordern Sie Feedback an. Wir können Ihre Informationen verwenden, um Feedback anzufordern und Sie bezüglich Ihrer Nutzung unserer Website zu kontaktieren.
  • Um die Kommunikation zwischen Benutzern zu ermöglichen. Mit der Zustimmung jedes Benutzers können wir Ihre Informationen verwenden, um die Kommunikation zwischen Benutzern zu ermöglichen.
  • Zur Verwaltung von Benutzerkonten. Wir können Ihre Informationen verwenden, um unser Konto zu verwalten und funktionsfähig zu halten.
  • Um Ihnen administrative Informationen zu senden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und neuen Funktionen und/oder Informationen zu Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien zu senden.
  • Zum Schutz unserer Dienste. Wir können Ihre Daten im Rahmen unserer Bemühungen verwenden, die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten (beispielsweise zur Betrugsüberwachung und -prävention).
  • Zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien für Geschäftszwecke, zur Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen oder im Zusammenhang mit unserem Vertrag.
  • Um auf rechtliche Anfragen zu reagieren und Schäden zu verhindern. Wenn wir eine Vorladung oder eine andere rechtliche Anfrage erhalten, müssen wir möglicherweise die von uns gespeicherten Daten prüfen, um zu entscheiden, wie wir reagieren sollen.
3. WERDEN IHRE INFORMATIONEN AN JEMAND WEITERGEGEBEN?
Zusamenfassend:  Wir geben Informationen nur mit Ihrer Zustimmung weiter, um Gesetze einzuhalten, Ihnen Dienste bereitzustellen, Ihre Rechte zu schützen oder geschäftlichen Verpflichtungen nachzukommen.
Wir können Ihre bei uns gespeicherten Daten auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlage verarbeiten oder weitergeben:
  • Zustimmung: Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck gegeben haben.
  • Berechtigte Interessen: Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigten Geschäftsinteressen erforderlich ist.
  • Erfüllung eines Vertrags: Wenn wir mit Ihnen einen Vertrag abgeschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. zur Erfüllung der Vertragsbedingungen.
  • Gesetzliche Verpflichtungen: Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, um die geltenden Gesetze, behördlichen Anfragen, Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüsse oder Rechtsverfahren zu befolgen, beispielsweise als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung (einschließlich als Reaktion auf Anfragen von Behörden zur Wahrung der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung).
  • Lebenswichtige Interessen: Wir können Ihre Daten weitergeben, wenn wir dies für die Untersuchung, Vorbeugung oder Ergreifung von Maßnahmen hinsichtlich möglicher Verstöße gegen unsere Richtlinien, mutmaßlichen Betrugs, Situationen mit potenziellen Bedrohungen für die Sicherheit von Personen oder illegaler Aktivitäten oder als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten, in die wir verwickelt sind, für notwendig erachten.
Genauer gesagt müssen wir Ihre Daten möglicherweise in den folgenden Situationen verarbeiten oder Ihre personenbezogenen Daten weitergeben:
  • Geschäftsübertragungen. Wir können Ihre Daten im Zusammenhang mit einer Fusion, einem Verkauf von Unternehmensvermögen, einer Finanzierung oder der Übernahme unseres gesamten Unternehmens oder eines Teils davon durch ein anderes Unternehmen oder während der Verhandlungen darüber weitergeben oder übertragen.
4. VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN?
Zusamenfassend:  Wir können Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um Ihre Informationen zu sammeln und zu speichern.
Wir können Cookies und ähnliche Tracking-Technologien (wie Web Beacons und Pixel) verwenden, um auf Informationen zuzugreifen oder diese zu speichern. Genauere Informationen darüber, wie wir solche Technologien verwenden und wie Sie bestimmte Cookies ablehnen können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
5. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN AUF?
Zusamenfassend:  Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, sofern gesetzlich nichts anderes vorgeschrieben ist.
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (z. B. aus steuerlichen, buchhalterischen oder anderen rechtlichen Gründen). Kein Zweck dieser Erklärung erfordert, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger als 90 Tage aufbewahren.
Wenn für uns kein fortlaufender, legitimer geschäftlicher Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt, werden wir diese Daten entweder löschen oder anonymisieren. Wenn dies nicht möglich ist (beispielsweise, weil Ihre personenbezogenen Daten in Sicherungsarchiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.
6. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE INFORMATIONEN?
Zusamenfassend:  Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten durch ein System organisatorischer und technischer Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.
Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die Sicherheit aller von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Trotz unserer Sicherheitsvorkehrungen und Bemühungen, Ihre Daten zu schützen, kann jedoch keine 100%-Sicherheit für elektronische Übertragungen über das Internet oder für Datenspeichertechnologien garantiert werden. Daher können wir nicht versprechen oder garantieren, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere unbefugte Dritte unsere Sicherheit nicht überwinden und Ihre Daten unrechtmäßig sammeln, darauf zugreifen, sie stehlen oder ändern können. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, erfolgt die Übertragung personenbezogener Daten zu und von unserer Website auf Ihr eigenes Risiko. Sie sollten nur in einer sicheren Umgebung auf die Website zugreifen.
7. WAS SIND IHRE DATENSCHUTZRECHTE?
Zusamenfassend:  In einigen Regionen, wie beispielsweise dem Europäischen Wirtschaftsraum, verfügen Sie über Rechte, die Ihnen einen besseren Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und eine bessere Kontrolle darüber ermöglichen. Sie können Ihr Konto jederzeit überprüfen, ändern oder auflösen.
In einigen Regionen (wie dem Europäischen Wirtschaftsraum) haben Sie gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte. Dazu können das Recht gehören, (i) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen und eine Kopie davon zu erhalten, (ii) Berichtigung oder Löschung zu beantragen, (iii) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken und (iv) gegebenenfalls Datenübertragbarkeit zu verlangen. Unter bestimmten Umständen haben Sie möglicherweise auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Um eine solche Anfrage zu stellen, verwenden Sie bitte das Kontaktdetails unten angegeben. Wir werden jede Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und bearbeiten.
Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung verlassen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierdurch weder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf berührt wird, noch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage anderer rechtmäßiger Verarbeitungsgründe als der Einwilligung erfolgt, beeinträchtigt wird.
Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.
Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz haben, finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden hier: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/en/home.html.
8. BEDIENELEMENTE FÜR „DO-NOT-TRACK“-FUNKTIONEN
Die meisten Webbrowser und einige mobile Betriebssysteme und mobile Anwendungen enthalten eine Do-Not-Track-Funktion („DNT“) oder Einstellung, die Sie aktivieren können, um Ihre Datenschutzpräferenz zu signalisieren, dass Daten über Ihre Online-Browsing-Aktivitäten nicht überwacht und gesammelt werden sollen. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch kein einheitlicher Technologiestandard für die Erkennung und Implementierung von DNT-Signalen festgelegt. Daher reagieren wir derzeit nicht auf DNT-Browsersignale oder andere Mechanismen, die automatisch Ihre Entscheidung kommunizieren, nicht online verfolgt zu werden. Wenn ein Standard für Online-Tracking eingeführt wird, den wir in Zukunft befolgen müssen, werden wir Sie in einer überarbeiteten Version dieser Datenschutzrichtlinie über diese Vorgehensweise informieren.

9. Links zu anderen Websites

Unser Service kann Links zu anderen Websites enthalten. Wenn Sie auf einen Link eines Drittanbieters klicken, werden Sie auf diese Website weitergeleitet. Beachten Sie, dass diese externen Websites nicht von uns betrieben werden. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien dieser Websites zu lesen. Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Diensten Dritter.

Datenschutz für Kinder

Unsere Dienste richten sich nicht an Personen unter 13 Jahren. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Falls wir feststellen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns personenbezogene Daten übermittelt hat, löschen wir diese umgehend von unseren Servern. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können.

10. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Diese Änderungen werden sofort wirksam, nachdem sie auf dieser Seite veröffentlicht wurden. Diese Datenschutzerklärung wurde mit dem DSGVO Generator erstellt.

11. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.